Mrz, 2017

Ein CEO kommt in seine Bank und fragt …

Ein CEO kommt in seine Bank und fragt: „Wie kriegen wir das hin mit „digital first“?

Sein Direktor antwortet: „Nun, ich würde nicht hier anfangen …“ (mehr …)

Internet der Dinge: Drei Lektionen auf dem Weg vom Produkt zum Service

Im Zeitalter des Internets der Dinge kann es prinzipiell jedem CIO passieren: Sein Unternehmen möchte neue, digitale Geschäftsfelder erschließen und benötigt dafür die entsprechenden Prozesse. Das an sich wäre noch keine so große Herausforderung, würden diese neuen Geschäftsfelder nicht so viele Aspekte beinhalten, die vorher noch kein Thema waren – zum Beispiel die Erweiterung des Leistungsportfolios von Produkten auf Services, und das nicht nur für Geschäftskunden, sondern auch an Endverbraucher. (mehr …)

Geodaten perfekt im Blick

Die neue Art der Mobilität ist ohne das Internet der Dinge kaum vorstellbar. Schließlich ermöglicht nur die neue Schlüsseltechnologie eine effiziente Vernetzung von Fahrzeugen, ihren Komponenten und der Verkehrsinfrastruktur. Auch die Geodaten, die dabei entstehen, bergen großes Potenzial. Mit ihrer Hilfe lassen sich neue Verkehrskonzepte entwerfen, Fahrzeugströme besser steuern und Mobilitätsangebote optimal auf die Zielgruppe zuschneiden. (mehr …)

Gemeinsam für Johnny: Software AG unterstützt „Du musst kämpfen!“-Initiative

Mit einer besonderen Aktion erinnern die Software AG und der SV Darmstadt 98 an den ersten Todestag von Jonathan Heimes und unterstützen die von ihm mitgegründete “DUMUSSTKÄMPFEN!“ gemeinützige GmbH. (mehr …)

CEOs @ CeBIT: Interview mit Karl-Heinz Streibich

1. Sie sind seit fast 14 Jahren CEO der Software AG. In dieser Zeit hat sich in der IT viel verändert. Was war aus Ihrer Sicht der bedeutendste Wandel?

Mit der Digitalisierung befinden wir uns momentan im umfassendsten und schnellsten Wandel der IT-Branche. Die digitale Transformation erfasst alle Unternehmen, alle Geschäftsbereiche, alle Branchen. Sie raubt vielen Management-Teams weltweit den Schlaf, insbesondere in traditionellen, etablierten Unternehmen. (mehr …)