Blog-Knigge

Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen, zu dem jeder, der sich beteiligen möchte, herzlich willkommen ist.

Um Ihnen ein angenehmes Klima für spannende Diskussionen auf unserer Plattform bieten zu können, bitten wir Sie sich an die folgende Blogknigge zu halten.

Kommentare

  • Ihr Kommentar bezieht sich auf den jeweiligen Beitrag bzw. das Thema der Diskussion. Er ist relevant und mit klaren Argumenten begründet, Meinungen sind erlaubt und erwünscht.
  • Ein freundlicher, sachlicher und respektvoller Umgangston mit anderen Nutzern und den Administratoren und Autoren wird gepflegt.
  • Hinter jedem geschriebenen Kommentar steckt eine Person. Behandeln Sie daher alle Diskussionsteilnehmer, wie Sie auch selbst behandelt werden möchten. Sie sind eingeladen Ihre Meinung einzubringen, hart zu argumentieren, aber stets auf sachlicher Basis und niemals durch persönliche Angriffe, Beleidigungen oder sexistische, rassistische, politische oder religiöse Äußerungen.
  • Die Verständlichkeit Ihres Kommentars hängt auch von der Lesbarkeit ab. Strukturieren Sie Ihre Aussage durch Absätze, beachten Sie Ihre Wortwahl und überprüfen Sie gegebenenfalls die Rechtschreibung. Vermeiden Sie eine durchgängige Verwendung von Großbuchstaben, da andere Nutzer dies als laute Ausdrucksweise empfinden können.
  • Die Kommentare werden in deutscher oder englischer Sprache verfasst.
  • Haben Sie Fragen bezüglich unserer Produkte und Services, die in der Form nicht Thema des Blogs sind, bitten wir Sie unsere Kontaktdaten SAG Deutschland GmbH und Software AG zu kontaktieren.
  • Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und nur im Zusammenhang mit dem Kommentar gespeichert.

Folgende Inhalte in Kommentaren werden zur Nicht-Veröffentlichung oder Löschung der Kommentare führen:

  • Veröffentlichung persönlicher und personenbezogener Daten von anderen Nutzern oder von Mitarbeitern der SAG Deutschland GmbH
  • Maschinelles Hinterlassen von Kommentaren
  • Missbrauch der Kommentarfunktion als Werbefläche oder für andere kommerzielle Zwecke
  • Verletzung von Rechten Dritter, einschließlich Urheberrechten
  • Aufruf zu Demonstrationen und Kundgebungen
  • Äußerung von geschäfts- und rufschädigenden Aussagen, von diskriminierenden oder diffamierenden Formulierungen

Rechte der Redaktion bei Verstößen gegen die Netiquette oder gegen geltendes Recht

  • Die Redaktion behält sich vor, bei Verstößen gegen geltendes Recht oder gegen diese Netiquette nach ihrem Ermessen Maßnahmen zu ergreifen.
  • Im Falle des Verstoßes kann die Redaktion Kommentare nicht veröffentlichen, bereits veröffentlichte Kommentare entfernen und Diskussionen beenden.
  • Bei mehrfachen oder schweren Verstößen kann die Redaktion Ihren Zugang sperren.